logo_web_klein

DIE MU­SIK­SCHU­LE IM HAUS

Seit ei­ni­gen Jah­ren un­ter­rich­ten ver­schie­de­ne In­stru­ment­al­leh­rer nach­mit­tags an der Frei­en Wal­dorf­schu­le am Prenz­lau­er Berg. Die Grün­dung der „Mu­sik­schu­le im Haus“ geht auf eine El­tern­in­itia­ti­ve von 2013 zu­rück, um den Schü­lern di­rekt in ih­rem schu­li­schen Um­feld In­stru­men­tal­un­ter­richt zu er­mög­li­chen.

In­zwi­schen kön­nen die Schü­ler aus ei­nem brei­ten Spek­trum von In­stru­men­ten wäh­len, da so­wohl die Band­brei­te der nach­ge­frag­ten In­stru­men­te als auch die An­zahl der Schü­ler stei­gen.
Der­zeit an­ge­bo­te­ne In­stru­men­te:
Gi­tar­re, Gei­ge, Cel­lo, Block­flö­te, Quer­flö­te, Har­fe, Schlag­zeug, Ma­rim­ba­phon, Kla­vier, Po­sau­ne, Trom­pe­te, Sa­xo­phon, Kla­ri­net­te

Um auch im In­stru­men­tal­un­ter­richt wal­dorf­päd­ago­gi­sche Ge­sichts­punk­te ein­zu­be­zie­hen, ste­hen die In­stru­ment­al­leh­rer in stän­di­gem Aus­tausch mit den Mu­sik­leh­rern der Schu­le und tref­fen sich re­gel­mä­ßig für päd­ago­gi­schen Wei­ter­bil­dun­gen zu mu­sik- und in­stru­men­tal­spe­zi­fi­schen The­men.

So kann die „Mu­sik­schu­le im Haus“ die mu­si­ka­li­sche Ar­beit an der Schu­le ef­fek­tiv un­ter­stüt­zen:

– Die Kin­der er­hal­ten die Be­fä­hi­gung zum In­stru­men­tal­spiel
– Die In­stru­ment­al­leh­rer un­ter­stüt­zen die Or­ches­ter­ar­beit
– Sie wir­ken an Or­ches­ter­fahr­ten, Fes­ten und Kon­zer­ten mit

Die po­si­ti­ven Aus­wir­kun­gen des kind­li­chen In­stru­men­tal­spie­les sind seit Jah­ren wis­sen­schaft­lich er­wie­sen und stär­ken durch die er­lern­ten Kom­pe­ten­zen wie Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit, Fein­mo­to­rik, Ver­knüp­fung von Emo­tio­nen mit Mu­sik die Ent­wick­lung der Kin­der nach­hal­tig.
Durch Vor­spie­le der In­stru­men­tal­klas­sen in der Schu­le ler­nen die Schü­ler sich ge­gen­sei­tig von ei­ner neu­en Sei­te ken­nen, neh­men sich auf dem Ge­biet des in­stru­men­ta­len Mu­si­zie­rens be­wusst wahr und agie­ren mit­ein­an­der über Klas­sen­stu­fen hin­weg.

Der­zei­ti­ge freie Ka­pa­zi­tä­ten:
Gei­ge, Schlagzeug/Marimbaphon, Kla­vier, (Gi­tar­re), Har­fe
Bei In­ter­es­se am In­stru­men­tal­un­ter­richt für Ihr Kind kon­tak­tie­ren Sie gern die ent­spre­chen­den In­stru­ment­al­leh­rer.
Un­se­re Kon­takt­da­ten fin­den Sie auf dem gro­ßen Aus­hang im Erd­ge­schoss oder Sie wen­den sich über das Se­kre­ta­ri­at der Schu­le an uns.

gei­ge

kraft
Su­san­ne Kraft-Blach­ny

s.blachny@suteishi.de
Mon­tag, 12.45 – 19.00 Uhr

gei­ge

jaryani
Ka­veh Ja­rya­ni

kaveh@jaryani.de
Mitt­woch, 14.00 – 15.30 Uhr

trom­pe­te

Orchester
Ma­ren Wein­re­be

maren.weinrebe@gmail.com
Mon­tag von 13.30 – 17.30 Uhr.

gei­ge

image002
So­phie Long­muir

slongmuir@mac.com
Mitt­woch, 13.15 – 17.00 Uhr

cel­lo

Brandt
Ul­ri­ke Brand

info@ulrikebrand-cello.com
Diens­tag, 13.30 – 17.00 Uhr
Mitt­woch, 14.00 – 17.30 Uhr

cel­lo

Drücker

Kry­sty­na Drü­cker

kr.druecker@yahoo.de
Mitt­woch, 13.30 – 16.00 Uhr

kla­vier

mohaupt
Nina Mo­haupt

Nina.Mohaupt@web.de
Mitt­woch ab 14.00 Uhr

kla­vier

zettel
Odetth Zet­tel

odetthzettel@gmail.com
Mitt­woch und Frei­tag

block­flö­te & quer­flö­te

Kornmilch
Hen­ri­ke Korn­milch

musik@floetentanz.de
Diens­tag, 13.45 – 17.00 Uhr
Don­ners­tag, 13.30 – 17.00 Uhr

per­kus­si­on

glovanos
Alex­an­dros GIo­va­nos

giovanos_a@yahoo.com
Don­ners­tag, 13.30 – 20.00 Uhr

kla­ri­net­te & sa­xo­phon

gentzsch
Gun­nar Gentzsch

sound@openrivers.de
Frei­tag im NaWi-Raum

gi­tar­re

kalbitzer
Fa­bi­an Kal­bit­zer

fab.kalb@berlin.de
Mon­tag, 14.00 – 18.45 Uhr
Mitt­woch, 14.00 – 18.00 Uhr

po­sau­ne

wemmelund
El­len Wem­me­lund

wemmelund@hotmail.com
Diens­tag, 14.00 – 18.00 Uhr

har­fe

reidel
Eva Rei­del

evareidel@googlemail.com
Diens­tag, 13.15 – 15.00 Uhr